Suche

Tschakka und andere Zaubersprüche

Wie immer mehr Pseudo-Erfolgsbringer Existenzen zerstören




Ist Ihnen schon mal aufgefallen, wie penetrant auf Facebook die Menschen sind, die meinen den Schlüssel um ultimativen Erfolg gefunden zu haben. Da ist von "Erfolgsgeheimnissen" die Rede, vom schnellen Geld, von Super Anlagestrategien, von Networking, vom Multilevelmarketing, vom großen Geld mit E-Books, oder von Bitcoin-Strategien. Man müsse nur ein paar einfache Strategien und Tools beherrschen und schon kann man sich vor dem Reichtum nicht mehr in Sicherheit bringen.


Ich darf Ihnen eines versprechen: In meiner langjährigen Beratertätigkeit habe ich noch nicht einmal ein Konzept gesehen , dass auf diese Weise funktioniert hätte.


Es gibt es nicht, das Erfolgskonzept.


Viel mehr ist Erfolg ein Zusammenspiel vieler Dinge und bedeutet in der Regel, Fleiß, Disziplin, Strategie und Durchhaltevermögen.


Insbesondere frage ich mich auch, warum diese Millionärsmacher, uns Ihre Geheimnisse, wenn es sie denn gäbe, verraten wollen. Weil sie der Menschheit Gutes tun wollen?


Nö. Dahinter steckt meist eine perfide Geschäftsmasche. Sowohl im Internet als auch bei den unzähligen Tschakka Veranstaltungen dieser selbst ernannten Propheten. Es ist ein Geschäftsmodell dessen einziger Gewinner meist diese Pseudo-Reichmacher sind.


Da wird mit Milchmädchen Rechnungen gearbeitet, mit Schwarz-Weiß Malereien, mit Pseudowissenschaften, ja sogar mit psyschichem Druck.


Ich habe alleine in meinem Bekanntenkreis 2 Menschen erlebt, die Unmengen an Geld ausgegeben haben um es diesen Gurus aufs Konto zu überweisen.


Dabei sind diese Machenschaften relativ einfach zu durchschauen.


Es ist immer das gleiche Schema:


Als erstes braucht man eine These.


Hier bietet es sich an mit Träumen, Hoffnungen, Sehnsüchten oder Gier zu triggern.


"Alle Menschen streben nach Glück und Reichtum, Du doch auch"


Dann braucht man einen Schuldigen.

Oder ein Feindbild.


"Du bist selbst daran Schuld, dass Du noch nicht soweit bist."


Dann braucht man ein Rezept. Eine möglichst einfache simple Lösung.


"Du musst nur an Dich glauben, (und an den Guru, der Dich auf den Weg der Erleuchtung führt), dann klappt das auch."


Und das Wichtigste:


"Diese Geheimnisse kosten ein Starkapital" Seminaranmeldungen, Onlinekurse, ein Einsteigerpaket für den kleinen Reichtum und das Premiumpaket für unendliche Fülle.


„Das sind Sie sich doch wohl wert“


Das Wording ist dabei enorm wichtig. Lieblingsworte der Gurus: Mindset, Bullshit und Ähnliches. Skeptiker werden grundsätzlich damit abgetan, dass sie noch nicht so weit sind, dies zu verstehen.


Das Alles könnte mir ja Schnurz sein aber, ich gebe zu, es ärgert mich wie leichtgläubige Menschen hinters Licht geführt und um ihre Ersparnisse gebracht werden.


Nichts gegen einen spannenden Impulsvortrag von Menschen die Wissen wovon sie reden.


Wenn aber Menschen auf 99,00 Euro Vorträge geladen werden um Ihnen auf diesen Verkaufsveranstaltungen (was anderes ist es nämlich nicht) Seminarpakete für zig Tausend Euro unterzujubeln dann hört mein Verständnis auf.


Seriöse Beratung geht Anders.


Es wird mit dem Barnum Effekt gearbeitet, es werden Menschen bloss gestellt und vor geführt auf diesen Seminar-Kaffeefahrten. Mit Argumenten flacher als die der AFD.




Revlon sagte einmal: „Wir produzieren Lippenstifte aber wir verkaufen Hoffnungen.“


In in diesem Sinne


Einen schönen Tag. TSCHAKKA




Keinen Blog verpassen? Einfach in den Newsletter eintragen.



291 Ansichten