Unternehmen aus Baden Württemberg haben derzeit die Möglichkeit über das "Förderprogramm Weiterbildung"  50 % der internen Weiterbildungskosten über das das ESF Programm Weiterbildung zu sparen. Im Klartext: Sie zahlen nur die Hälfte der angegeben Preise, gehen nicht in Vorleistung. Das Programm ist zeitlich begrenzt. Das Programm läuft höchstens solange, wie Mittel der Europäischen Union im Rahmen der Reaktion auf die Covid-19 Pandemie hierfür zur Verfügung stehen, längstens bis 31.12.2022. Heißt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Sprechen Sie uns an

Logoreihe_SGI_REACT_20210614.jpg