Suche

Sag was. Warum Führungskräfte oft zu wenig oder falsch kommunizieren.

Führungskräfte haben die Aufgabe in regelmäßigen Abständen Mitarbeitergespräche zu den verschiedensten Anlässen zu führen. Wichtig dabei ist, dass diese Gespräche strukturiert, positiv und zielführend sind. Nicht alle Gespräche sind immer angenehm.


Bei meinen Beratungen und Aufenthalten in den verschiedensten Betriebsformen der Gastronomie, stoße ich immer wieder auf folgende Aussagen:


Seitens der Teamleiter, Unternehmer und Führungskräfte:


"Wissen Sie Herr Stadelmann, meine Mitarbeiter machen einfach nicht was ich Ihnen sage."

"Ich habe meinen Mitarbeitern schon 1000 mal gesagt, dass..........."

"Meine Mitarbeiter machen immer die gleichen Fehler."

"Jahreszielvereinbarungen bringen eh nichts."


Diese Liste ließe sich beliebig fortsetzen.


Und wie sieht es nach Aussagen der Mitarbeiter aus?


"Unser Chef drückt sich immer so unklar aus, kein Wunder, dass wir Fehler machen."

"Auf ein Lob vom Chef können wir lange warten."

"Unsere letzte Teamsitzung ist schon ewig her."


Auch diese Liste ließe sich unendlich erweitern.


Was ist da los?


In den meisten Unternehmen gibt es kein klares Kommunikationsdesign.


Was steckt hinter diesem Wort?


Kommunikation findet immer auf mehreren Kanälen und Ebenen statt.


Regelmäßige, richtig geführte, Teamsitzungen sind in einem modernen Betrieb unumgänglich. Doch Achtung: Verwechseln Sie eine Teamsitzung nicht mit einer Befehlsausgabe.


Auch persönliche und individuelle Gespräche sind wichtig. Richtig geführt können diese wahre Wunder bewirken.


Sowohl in unseren Führungsmodulen als auch in unserem Seminar: Mitarbeitergespräche als Führungsinstrument, nehmen wir uns dieses Themas an.


  • Die unterschiedlichen Gesprächsanlässe und deren Führung 

  • Anerkennungs- und Kritikgespräche

  • Motivations- und Fördergespräche

  • Einstellungs- und Beurteilungsgespräche

  • Zielvereinbarungen

  • Schaffung eines positiven Gesprächsklimas

  • Welche Ziele sind für mich wichtig?

  • Welche Gesprächsinhalte sind wichtig?

  • Wer ist der Mitarbeiter – Welche Informationen über ihn benötige ich?

  • Der richtige Einstieg – Smalltalk effektiv gestalten

  • Das 2 Minuten Lob

  • Kommunikation als Motivator


In unserem Seminar Team Mangement beschäftigen wir uns dann mit der Kommunikation auf Teamebene.


Jetzt zur Antwort der eingangs gestellten Frage: Warum kommunizieren Führungskräfte oftmals zu wenig oder falsch?


Weil sie es nicht gelernt haben. Meist sind diese Führungskräfte in diese Rolle gekommen wie die Jungfrau zum Kind. Aus guten Fachkräften wurden Führungskräfte. Oder der Stellenwert der guten Kommunikation wurde nicht hoch genug eingeschätzt.

Viele Konflikte ließen sich durch entsprechende Kommunikation verhindern.


Wir sagen Ihnen wie Sie ab morgen die Performance Ihres Teams und der einzelnen Mitarbeiter, durch richtige Kommunikation, um ein vielfaches steigern können.








72 Ansichten